Herbst, Rezepte, Süß, Vegetarisch, Winter
Schreibe einen Kommentar

Die schönsten Kekse der Welt

Für drei Tage hatte sich der Kindergarten Velden in eine winterliche Weihnachtsbäckerei verzaubert. Lieder hallten aus den Ecken und gemeinsam backten wir die schönsten Kekse dieser Welt. Verziert mit Schokolade, Zuckerglasur und vielen kunterbunten Perlen und Streuseln. Ein absolutes Paradies für kleine Schokotiger und Zuckerfeen. 1

Ein Herzensprojekt, welches von großartigen Firmen unterstützt wurde! Welche dafür gesorgt haben, dass wir mit den besten Produkten ausgestattet waren! In diesem Sinne möchten wir uns ganz herzlichst bei Dr. Oetker, Fini´s Feinstes, Wiener Zucker, Toni´s Freilandeier, Merkur und Kärntenmilch bedanken. 2

Wie alles begann? Mein kleiner Bruder Paul besucht seit Herbst den Kindergarten in Velden. Ein kleines verwunschenes Häuschen, welches ich schon selbst als kleines Mädchen, gemeinsam mit meinen Cousinen besuchen durfte. Und obwohl 22 Jahre zwischen Paul und mir liegen, haben wir das große Glück, dieselbe Tante zu haben.

Eine unserer großen gemeinsamen Leidenschaften ist das gemeinsame Experimentieren in der Küche. Vor allem in der Weihnachtszeit backen wir jede Menge Kekse, ganz einfache Butterkekse & verzieren diese immer wieder auf ganz besondere kreative Art uns Weise. So manches Mal wird die gesamte Küche auch gleich mitverziert und dekoriert (haha 🙂 )3

Eines Tages hatten wir uns überlegt, diese schönen Erlebnisse mit allen Kindern im Kindergarten zu teilen und schon kurz darauf war klar: Wir verwandeln den Kindergarten für drei Tage in eine kleine Bäckerei.4

In der Früh spazierten die ersten kleinen Zwerge herein und gemeinsam begannen wir mit tollen Mützen von Finis Feinstes, den Teig herzustellen. Nicht nur für den Kindergarten, sondern auch für zu Hause. Was gibt es Schöneres als gemeinsam mit den Kleinen Zeit zu verbringen? Die Zeit zu nutzen! Kreativ zu sein! Denn diese fabelhafte Zeit vergeht schneller als man denkt.5

Für den Teig hatten wir tolle Säckchen von Fini´s Feinstes, welche nicht nur mit Selbstgemachten, sondern auch mit Rezeptheftchen, Ausstechern, magischen Stiften und Luftballonen gefüllt waren. Ebenfalls durfte jedes Kind Streusel und Glitzer von Dr. Oetker mit nach Hause nehmen und Toni´s Freilandeier verschönerten das Täschchen mit einem tollen Spieleheft und stellten dem Kindergarten Bücher und Spiele zur Verfügung.7

Was hatten wir nun für den Mürbeteig gebraucht? Natürlich Mehl, ein glattes Mehl von Fini´s Feinstes, welches die Kinder gemeinsam mit Staubzucker von Wiener Zucker fein in eine Schüssel durchgesiebt hatten. In der Zwischenzeit machten sich die anderen ans Butter schneiden und Eier trennen. Dafür haben uns Kärntnermilch und Toni´s Freilandeier kräftig unter die Arme gegriffen. Was für ein Spaß 🙂 Eier Trennen- Eine richtige Herausforderung die bravourös gemeistert wurde. Und zum Schluss noch das Highlight! Duftender Bourbon Vanillezucker von Dr. Oetker für das gewisse Etwas.6

Nachdem Teig kneten harte Arbeit ist und schon mal anstrengend werden kann, vor allem bei so großen Mengen, wurden wir von einem bezaubernden Helferlein, und zwar einer Küchenmaschine von Kenwood unterstützt. Hier wurde alles gut vermengt und die Kinder warten begeistert, wie in so kurzer Zeit aus all den Zutaten ein so leckerer Teig entstehen kann. Bevor es ans Auswalken ging, musste natürlich gekostet werden.

Und ja, hmmmmm, der schmeckt 🙂 Fleißig wurde ausgewalkt, natürlich wieder gekostet 🙂 und ausgestochen, die Kekse gebacken und der ganze Kindergarten begann zu duften. Kurz auskühlen lassen und schon ging es los mit dem Verzieren. Schokostifte, bunte Glasuren und natürlich jede Menge Streusel in allen Farben und Formen, machten diesen Teil zu einem magischen Augenblick. So viele Farben und so viel zum Naschen 🙂 Die fertigen Kekse wurden in tolle „Die Alle Werden Staunen Cellophan Säckchen“ gepackt und auch teilweise schon vernascht 🙂9

Ich bedanke mich ganz herzlichst bei den großartigen Kindern, den Eltern, den Kindergartentanten und natürlich bei unseren großzügigen Partnern für die Umsetzung dieses schönen Projekts. 

neu

Zum Schluss bleibt nur noch eines zu sagen: Nehmt euch die Zeit! Ich wünsche euch allen eine besinnliche und schöne Adventszeit mit euren Liebsten! Eure Florentina

logokaerntnermilch
logo2k16

ff_logo_ohne_schleife_ohneh_4c imageslogounterzeile-pos-45mm-br_20132000px-logo_merkur-svg

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
Kekse Backen im Kindergarten
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Kekse Backen im Kindergarten
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
ZUTATEN ZUBEREITUNG
KEKSE:
300gglattes Mehl(Fini´s Feinstes)
100gStaubzucker(Wiener Zucker)
1Pkg.Packungen Bourbon Vanille-Zucker(Dr. Oetker)
PriseSalz
Zesten1/4 Bioorange(Merkur)
200gButter(Kärntenmilch)
2Eigelbe(Toni´s Freilandeier)
EXTRAS:
Frischhaltefolie (Merkur Immer Gut)
Backpapier(Merkur)
VERZIEREN mit Dr.Oetker:
Streusel & Perlen
Zuckerschrift
Schokostifte
Schoko & Zuckerglasur
Lebensmittelfarben
1| Mehl & Staubzucker sieben. Gemeinsam mit dem Vanillezucker, den Orangenzesten und einer Prise Salz in eine größere Schüssel geben. Butter in Würfel schneiden und beigeben.
2| Entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine kurz durchkneten. Eigelbe beigeben, weiterkneten und zu einer Kugel formen. Etwas flachdrücken, mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
3| Backofen auf 160° Ober und Unterhitze vorheizen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig, ca. 3-4mm dick ausrollen. Mit den verschiedensten Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für ca. 10 Minuten, auf mittlerer Schiene, im vorgeheiztem Ofen, backen.
4| Auskühlen lassen und mit Schokoglasur, Schoko & Zuckerstiften, Perlen sowie Streusel dekorieren. Etwas antrocknen lassen und in Cellophan Sackerln verpacken. Selbst genießen oder verschenken.
Tipp: Mit dem Eiweiß könnt ihr eine leckere Glasur machen. Dafür Eiweiß aufschlagen, Staubzucker hinzugeben und glatt rühren. Beliebig mit Lebensmittelfarbe einfärben. Kekse oder Kuchen damit dekorieren. Trocknen lassen und genießen. Ebenfalls kann man auch Macarons, Besais uvm. damit zaubern.
KEKSE:
300gglattes Mehl(Fini´s Feinstes)
100gStaubzucker(Wiener Zucker)
1Pkg.Packungen Bourbon Vanille-Zucker(Dr. Oetker)
PriseSalz
Zesten1/4 Bioorange(Merkur)
200gButter(Kärntenmilch)
2Eigelbe(Toni´s Freilandeier)
EXTRAS:
Frischhaltefolie (Merkur Immer Gut)
Backpapier(Merkur)
VERZIEREN mit Dr.Oetker:
Streusel & Perlen
Zuckerschrift
Schokostifte
Schoko & Zuckerglasur
Lebensmittelfarben
1| Mehl & Staubzucker sieben. Gemeinsam mit dem Vanillezucker, den Orangenzesten und einer Prise Salz in eine größere Schüssel geben. Butter in Würfel schneiden und beigeben.
2| Entweder per Hand oder mit der Küchenmaschine kurz durchkneten. Eigelbe beigeben, weiterkneten und zu einer Kugel formen. Etwas flachdrücken, mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
3| Backofen auf 160° Ober und Unterhitze vorheizen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig, ca. 3-4mm dick ausrollen. Mit den verschiedensten Formen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Für ca. 10 Minuten, auf mittlerer Schiene, im vorgeheiztem Ofen, backen.
4| Auskühlen lassen und mit Schokoglasur, Schoko & Zuckerstiften, Perlen sowie Streusel dekorieren. Etwas antrocknen lassen und in Cellophan Sackerln verpacken. Selbst genießen oder verschenken.
Tipp: Mit dem Eiweiß könnt ihr eine leckere Glasur machen. Dafür Eiweiß aufschlagen, Staubzucker hinzugeben und glatt rühren. Beliebig mit Lebensmittelfarbe einfärben. Kekse oder Kuchen damit dekorieren. Trocknen lassen und genießen. Ebenfalls kann man auch Macarons, Besais uvm. damit zaubern.
Dieses Gericht ist

vegatarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.