Glutenfrei, Rezepte, Sommer
Schreibe einen Kommentar

EIERSCHWAMMERLAUFSTRICH

Ich muss euch gestehen, von den ganzen vielen Aufstrichen die es gibt, ist der Eierschwammerlaufstrich wohl einer meiner Lieblinge. Gerade jetzt wo es vor Schwammerln nur so sprießt eignet sich dieses Rezept ideal als Vorspeise beispielsweise in Kombination mit einer guten Wildhauptspeise. Überrascht eure Gäste mit dieser Köstlichkeit. Am besten eignet sich dafür ein Baguette- nicht gerade die gesündeste Wahl- aber es schmeckt einfach. Als Alternativen könnt ihr natürlich auch Schwarzbrot verwenden bzw. sollte jemand unter euch eine Glutenintoleranz haben – backt euch ein Buchweizenbrot. (Schneidebrett: Die Sellerie) 

Eierschwammerl

 

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
EIERSCHWAMMERLAUFSTRICH
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
6Personen
00h20min
6Personen 00h20min
6Personen
00h20min
6Personen 00h20min
EIERSCHWAMMERLAUFSTRICH
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
6Personen
00h20min
6Personen 00h20min
6Personen
00h20min
6Personen 00h20min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
Ca. 400g Eierschwammerln
2kleine Zwiebel
1mittelgroße Knoblauchzehe
ca. 2 El Butter
125gButter
Prisegrober Pfeffer
Hauch PeperoncinoVorsicht- nicht zuviel
PriseHimalaya Salz
½ Bund Petersilie
LOS GEHT´s
Eierschwammerln putzen und kurz waschen (nicht zu lange- sonst nehmen sie zu viel Wasser auf) und in grobe Stücke schneiden.
Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne ca. 2 EL Butter schmelzen. Zwiebel goldbraun anrösten. Knoblauch in grobe Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln hinzufügen. Eierschwammerln hinzufügen. Etwas köcheln lassen. Pfeffer, Salz, Peperoncino hinzufügen. Solange köcheln lassen bis die Flüssigkeit reduziert ist. Von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.
Butter aus dem Kühlschrank nehmen- damit sie etwas weicher wird.
Nun Petersilie fein hacken. In einem höheren Behälter werden nun die Eierschwammerln mit der Butter und Petersilie püriert. Vor dem Verzehr solltet ihr euren Aufstrich mindestens eine Stunde aus dem Kühlen stellen. Ansonsten ist er viel zu hart und schwer zu verstreichen.
Sollte von der Masse etwas übrig bleiben, formt kleine Röllchen und friert sie ein- eignet sich perfekt als Kräuterbutter, beispielsweise für Fleisch oder als Zusatz für Saucen.
EINKAUFEN:
Eierschwammerln: Entweder aus dem Wald oder frisch vom Markt.
Ca. 400g Eierschwammerln
2kleine Zwiebel
1mittelgroße Knoblauchzehe
ca. 2 El Butter
125gButter
Prisegrober Pfeffer
Hauch PeperoncinoVorsicht- nicht zuviel
PriseHimalaya Salz
½ Bund Petersilie
LOS GEHT´s
Eierschwammerln putzen und kurz waschen (nicht zu lange- sonst nehmen sie zu viel Wasser auf) und in grobe Stücke schneiden.
Zwiebel in kleine Würfel schneiden. In einer beschichteten Pfanne ca. 2 EL Butter schmelzen. Zwiebel goldbraun anrösten. Knoblauch in grobe Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln hinzufügen. Eierschwammerln hinzufügen. Etwas köcheln lassen. Pfeffer, Salz, Peperoncino hinzufügen. Solange köcheln lassen bis die Flüssigkeit reduziert ist. Von der Herdplatte nehmen und auskühlen lassen.
Butter aus dem Kühlschrank nehmen- damit sie etwas weicher wird.
Nun Petersilie fein hacken. In einem höheren Behälter werden nun die Eierschwammerln mit der Butter und Petersilie püriert. Vor dem Verzehr solltet ihr euren Aufstrich mindestens eine Stunde aus dem Kühlen stellen. Ansonsten ist er viel zu hart und schwer zu verstreichen.
Sollte von der Masse etwas übrig bleiben, formt kleine Röllchen und friert sie ein- eignet sich perfekt als Kräuterbutter, beispielsweise für Fleisch oder als Zusatz für Saucen.
EINKAUFEN:
Eierschwammerln: Entweder aus dem Wald oder frisch vom Markt.
Dieses Gericht ist

glutenfrei vegetarisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.