Lactosefrei, Rezepte, Winter
Schreibe einen Kommentar

FRÜHSTÜCKSBROT

Die Tage danach …

Die Weihnachts- und somit die „Fresstage“ sind vorüber. Jetzt gibt’s mal ein Frühstück der leichteren Art. Eines zum Durchschnaufen. Wo man nicht gleich das Gefühl hat zu platzen. Apropos Platzen: Wir haben Rituale in unserer Familie. Am 23ten Dezember wurde schon vor einigen Jahren der internationale „Trinktag“ ins Leben gerufen. So schlimm ist es nun auch wieder nicht.

Meine Cousinen und Cousins, mit oder ohne Anhängsel, der Ablauf ist immer derselbe. Es wird grundsätzlich gelacht, egal über was, Geschichten werden erzählt und das Ganze natürlich in Begleitung von einer, zwei, drei …Flaschen Wein. Guten Wein, nicht der, von dem man Kopfweh bekommt. Mittlerweile ist unser liebster Begleiter, neben dem guten Wein natürlich, das „Leitungswasser“ geworden.  

Um ca. Mitternacht fällt das erste Glas, nein, nicht der erste Schuss, des Freundes meiner Cousine, und somit steht fest: Ab ins Bett, um am nächsten Tag nicht unter den Weihnachtsbaum zu k….. . Aber für die anderen ist der Abend noch lange nicht vorbei. Vor allem für meine zweite Cousine nicht, die besondere Wichtigkeit darauf legt, bevor sie nach Hause geht, mit dem ganzen Dorf wenigstens einen Satz ausgetauscht zu haben. Über mich will ich erst gar nicht sprechen …

Am nächsten Tag, also den 24ten, treffen wir uns alle wieder. Das ganze Jahr über, wird man nicht so oft danach gefragt, wie es einem denn so geht. Wahnsinn. Das hat schon was. Jeder sucht sich eine kuschelige Ecke, legt sich mehr oder weniger hin, aber auch nicht so ganz, wirkt ja etwas komisch, mit halb offenen Augen und lauscht den Gesprächen der anderen. Bei Fragen antworten wir mit einem raschen ja, nein, vielleicht. Wenn’s ums Essen geht, jedoch sogar mit einem „Ja, bitte“.

Ums Thema Essen geht es auch im nachfolgendem Rezept. Ein super, tolles, leichtes Frühstück. Viel Spaß beim Pochieren. Schöne Patzerei. Aber gut ist es schon und mal was anderes! 

frühstücksbrot

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
FRÜHSTÜCKSBROT
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
2Personen
00h:15min
2Personen 00h:15min
2Personen
00h:15min
2Personen 00h:15min
FRÜHSTÜCKSBROT
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
2Personen
00h:15min
2Personen 00h:15min
2Personen
00h:15min
2Personen 00h:15min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
BROT:
1Mini Paprika
1Avocado
½ ZitroneSaft
2ScheibenSchwarzbrot
6reife Kirschtomaten
2sehr frische Eier
PriseSalz
Prisegrober Pfeffer
2TL Olivenöl
EXTRAS:
EXTRAS:
Apfelessig
getrockneter Thymian
Wasser in einem Topf leicht zum köcheln bringen. Etwas Apfelessig hinzufügen. Wichtig: Kein Salz! In der Zwischenzeit kommen die Brotscheiben in den Toaster. Avocado schälen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Ringe schneiden.
Das Ei am besten in einen Schöpfer schlagen und es langsam in das siedende Wasser stürzen. Ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. (Eier pochieren) Wollt ihr die beiden Eier gleichzeitig servieren, in einem lauwarmen gesalzenen Wasser warmhalten.
Getoastetes Brot mit je 2 Cocktailtomaten einreiben und je 1 TL Olivenöl gleichmäßig beträufeln. Etwas salzen. Avocadoscheiben, Ei, Tomatenhälften sowie Paprikaringe und ein wenig groben Pfeffer hinzufügen. Beide Brote mit Zitronensaft beträufeln.
Getrockneter Thymian zur Deko.
BROT:
1Mini Paprika
1Avocado
½ ZitroneSaft
2ScheibenSchwarzbrot
6reife Kirschtomaten
2sehr frische Eier
PriseSalz
Prisegrober Pfeffer
2TL Olivenöl
EXTRAS:
EXTRAS:
Apfelessig
getrockneter Thymian
Wasser in einem Topf leicht zum köcheln bringen. Etwas Apfelessig hinzufügen. Wichtig: Kein Salz! In der Zwischenzeit kommen die Brotscheiben in den Toaster. Avocado schälen und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und in Ringe schneiden.
Das Ei am besten in einen Schöpfer schlagen und es langsam in das siedende Wasser stürzen. Ca. 3-4 Minuten köcheln lassen. (Eier pochieren) Wollt ihr die beiden Eier gleichzeitig servieren, in einem lauwarmen gesalzenen Wasser warmhalten.
Getoastetes Brot mit je 2 Cocktailtomaten einreiben und je 1 TL Olivenöl gleichmäßig beträufeln. Etwas salzen. Avocadoscheiben, Ei, Tomatenhälften sowie Paprikaringe und ein wenig groben Pfeffer hinzufügen. Beide Brote mit Zitronensaft beträufeln.
Getrockneter Thymian zur Deko.
Dieses Gericht ist

vegetarisch lactosefrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.