Kindheitserinnerungen, Rezepte, Sommer, Süß, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

GRANATAPFELTÖRTCHEN mit Schneehaube

Ganz in der Früh aufstehen, wenn es draußen noch dunkel ist, aber die Vögel schon zu zwitschern beginnen. Sich einen warmen Schwarztee mit Zucker und Schlagobers für die Thermoskanne zubereiten, ins Auto hüpfen, gute Musik hören und in Richtung Italien fahren. Was gibt es schöneres? Schon als Kind liebte ich diese Ausflüge in unser schönes Nachbarland.

Am Weg dorthin, in einem kleinen Dorf vor Triest, konnte ich es kaum erwarten den ersten Halt in einer kleinen Bäckerei zu machen. Schon vor der Tür duftet es nach frischem Café und gebackenen Leckereien. Als ich die Türe öffnete, strahlt mir eine Vitrine gefüllt mit kleinen „Gutelen“ entgegen. Entzückende Mürbteigschüsselchen gefüllt mit herrlich cremiger Vanille und frischen Früchten getoppt. Damals sowie heute ein absolutes Highlight.

Das genaue Rezept wurde uns nie verraten, aber wir stellten einige Versuche an, um auch zu Hause diese herrliche Nachspeise zu genießen. Einer meiner absoluten Lieblinge ist der dunkle Mürbteig, gefüllt mit Vanillecreme, wer will kann unter diese Schicht noch etwas Marzipan geben, frischen und leicht säuerlichen Granatapfelkörnern getoppt mit einer zuckersüßen Schneehaube, die nicht nur himmlisch schmeckt, sondern auch toll aussieht. Und die ganze Zauberei funktioniert natürlich mit den besten Zutaten. So bedanke ich mich ganz herzlichst bei FINI´s FEINSTES für die großartige Zusammenarbeit und die tollen Produkte. Viel Spaß beim Nachmachen, ihr Lieben!

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
GRANATAPFELTÖRTCHEN mit Schneehaube
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
4Törtchen
01h:50min
4Törtchen 01h:50min
4Törtchen
01h:50min
4Törtchen 01h:50min
GRANATAPFELTÖRTCHEN mit Schneehaube
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
4Törtchen
01h:50min
4Törtchen 01h:50min
4Törtchen
01h:50min
4Törtchen 01h:50min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
Schokomürbteig:
230gFini´s Feinstes Weizenmehl Universal(+ etwas mehr für die Arbeitsfläche)
180gStaubzucker
Prise Salz
110gButter (+ etwas mehr für die Formen)
3Eidotter
2ELkalte Milch
1/2Vanilleschote
4EL Kakao
Topping:
1Granatapfel
Vanillecreme:
200gVanillepuddingpulver
250ml Milch
100gZucker
Schneehaube:
2Eiklar
100gZucker
PriseSalz
1| Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie packen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.
2| In der Zwischenzeit den Granatapfel mit einem scharfen Messer rundum ca. 1 cm tief einschneiden, auseinanderbrechen (so werden die Körner nicht verletzt) und am Besten mit einem Kochlöffel aus der Schale klopfen.
3| Ofen auf 160° Ober und Unterhitze vorheizen.
4| Formen ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 4 gleichmäßig große Stücke schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund auswalken. In die Formen legen und für ca. 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene Blindbacken.
5| Für die Creme Vanillepulver mit Zucker und etwas Milch anrühren und in die kochende Milch einrühren. So lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Etwas auskühlen lassen.
6| Für das Topping Eiklar, Zucker und Salz zu festem Schnee schlagen.
7| Teigförmchen mit Puddingmasse füllen, mit Granatapfelkörnern verfeinern und mit der Schneehaube toppen. Mit einem Bunsenbrenner kurz flambieren und genießen.
Schokomürbteig:
230gFini´s Feinstes Weizenmehl Universal(+ etwas mehr für die Arbeitsfläche)
180gStaubzucker
Prise Salz
110gButter (+ etwas mehr für die Formen)
3Eidotter
2ELkalte Milch
1/2Vanilleschote
4EL Kakao
Topping:
1Granatapfel
Vanillecreme:
200gVanillepuddingpulver
250ml Milch
100gZucker
Schneehaube:
2Eiklar
100gZucker
PriseSalz
1| Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie packen und für ca. 1 Stunde kühl stellen.
2| In der Zwischenzeit den Granatapfel mit einem scharfen Messer rundum ca. 1 cm tief einschneiden, auseinanderbrechen (so werden die Körner nicht verletzt) und am Besten mit einem Kochlöffel aus der Schale klopfen.
3| Ofen auf 160° Ober und Unterhitze vorheizen.
4| Formen ausbuttern und mit Mehl bestauben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, in 4 gleichmäßig große Stücke schneiden und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund auswalken. In die Formen legen und für ca. 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene Blindbacken.
5| Für die Creme Vanillepulver mit Zucker und etwas Milch anrühren und in die kochende Milch einrühren. So lange schlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Etwas auskühlen lassen.
6| Für das Topping Eiklar, Zucker und Salz zu festem Schnee schlagen.
7| Teigförmchen mit Puddingmasse füllen, mit Granatapfelkörnern verfeinern und mit der Schneehaube toppen. Mit einem Bunsenbrenner kurz flambieren und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.