Glutenfrei, Herbst, Herzhaftes, Rezepte, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

*Werbung* Color your Life- Hokkaidokürbissuppe

Die Herbstzeit. Ein kulinarischer Hochgenuss, voller Farben, Gerüche und Geschmäcker. Die orangerot-gelbgrünen Blätter fallen leise und sanft auf die Erde. Die Tage werden kürzer, die Luft ist klar und frisch. Strickpullis, Schals, Duftkerzen und warme Leckereien im vertrauten zu Hause stehen auf der Tagesordnung. Einer meiner absoluten Lieblinge ist der Kürbis.

Der Kürbis gehört zu den weltweit am frühsten kultivierten Pflanzen. Aufgrund seiner großen Blätter diente er als Beschattung der Erde und verhinderte dadurch die rasche Verdunstung des Wassers in den Boden. Über die Seefahrt gelangte die Pflanze von Amerika nach Europa. Heut werden weltweit 5 verschiedene Kürbissorten angebaut.

kuerbis1

Heute gibt es für euch eine luftige Kürbissuppe mit einem Hauch von Chili. Schlagobers wird nicht gleich mitverarbeitet, sondern zum Schluss vorsichtig, leicht aufgeschlagen, unter die Suppe gerührt. Was für ein Unterschied im Geschmack! Probiert es aus!

Bei der Herstellung dieser grandiosen Suppe sind mir zwei tolle Produkte der Firma WESCO, ganz im Rahmen des „Colorful Livings“, beiseite gestanden. Zum einen die scharfen, handlichen & zugleich eleganten MESSER (in allen verschiedenen Größen), die nicht mehr lose in einer Lade herumpurzeln, sondern in einem modernen Messerblock geliefert werden. Ich habe mich, neben vielen anderen tollen Farben, für die trendige Farbe „Warm grey“ entschieden. Passt wunderbar in meine Küche.

wesco

Bei der Pfeffermühle hab ich jedoch ein wenig mehr in den Farbtopf gegriffen- ein trendiges Türkis peppt jeden gedeckten Tisch auf. Die PEPPY MILL ist handlich, leicht nachzufüllen und hinterlässt nach dem Gebrauch keine „Rückstände“. Super praktisch, tolle Größe und gibt einfach was her. Ihr könnt sie auch mit beispielsweise Himalaya oder Meeressalz füllen.

Ich bedanke mich ganz herzlichst bei der Firma Wesco für die schöne und vor allem bunte Produktkooperation. Gerade jetzt, wo die Tage wieder ein wenig „düster“ werden und die Sonne sich nicht mehr sooft blicken lässt, ist ein wenig Farbe in den eigenen vier Wänden eine tolle und aufmunternde Sache. Ganz herzlichen Dank!

kuerbis2

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
Luftige Hokkaidokürbissuppe
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
4Personen
00h:35min
4Personen 00h:35min
4Personen
00h:35min
4Personen 00h:35min
Luftige Hokkaidokürbissuppe
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
4Personen
00h:35min
4Personen 00h:35min
4Personen
00h:35min
4Personen 00h:35min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
1kgHokkaidokürbis
2ELButter/Kokosöl
1StangeLauch
1LGemüsesuppe
Gute Prise Pfeffer
Gute Prise Chili
200mlSchlagobers
1 | Kürbis gründlich waschen, vierteln, von den Kernen befreien (am einfachsten mit einem Löffel) & in kleine Stücke schneiden .
2 | Butter in einem Topf erhitzen, Lauch in Ringe schneiden (ein paar für das Topping beiseite geben) darin anschwitzen und Kürbisstücke hinzugeben.
3 | Mit Suppe ablöschen und mit Chili und Pfeffer würzen. Solange köcheln bis der Kürbis weich ist. In der Zwischenzeit Schlagobers kurz aufschlagen und beiseite stellen. Kürbisssuppe mit einem Pürierstab pürieren und das leicht geschlagene Obers unterrühren. Servieren und Genießen. Wer will kann mit Kürbiskernöl oder Kürbiskernen verfeinern.
1kgHokkaidokürbis
2ELButter/Kokosöl
1StangeLauch
1LGemüsesuppe
Gute Prise Pfeffer
Gute Prise Chili
200mlSchlagobers
1 | Kürbis gründlich waschen, vierteln, von den Kernen befreien (am einfachsten mit einem Löffel) & in kleine Stücke schneiden .
2 | Butter in einem Topf erhitzen, Lauch in Ringe schneiden (ein paar für das Topping beiseite geben) darin anschwitzen und Kürbisstücke hinzugeben.
3 | Mit Suppe ablöschen und mit Chili und Pfeffer würzen. Solange köcheln bis der Kürbis weich ist. In der Zwischenzeit Schlagobers kurz aufschlagen und beiseite stellen. Kürbisssuppe mit einem Pürierstab pürieren und das leicht geschlagene Obers unterrühren. Servieren und Genießen. Wer will kann mit Kürbiskernöl oder Kürbiskernen verfeinern.
Dieses Gericht ist

vegatarisch glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.