Kindheitserinnerungen, Rezepte, Sommer, Süß, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

MILCHSCHNITTE

Eine zarte süßliche Milchfüllung umgeben von dunklem Biskuit oder wie mein Freund dazu sagen würde: trockener Brotrand haha! Könnt ihr euch noch erinnern? Die allbekannte, unschlagbare Milchschnitte. Um diese zu lieben, muss man nicht unbedingt ein Kind sein. Denn auch „größere“ Leute : ) können/wollen auf diese Leckerei nicht verzichten. Als ich in die Schule ging, die Jausenbox öffnete und sich darin hin und wieder mal eine Milchschnitte versteckte, war mein Tag mehr als gerettet.

Bei fast jedem Einkauf werden Erinnerungen an meine Kindheit wach und so dachte ich mir vor Kurzem: Warum nicht mal eine Milchschnitte selbst backen? Und los ging die große Patzerei haha. Ich muss zugeben, Biskuitteig stellt mich jedes Mal vor große Herausforderungen. Deshalb packte ich mein Zeug, fuhr zu meiner Mama und gemeinsam wagten wir und an das Projekt „Milchschnitte“. Resultat: Jede Menge Spaß und Ergebnis mit dem wir beide sehr zufrieden waren : )

Nun haben wir gemeinsam mit FINI´S FEINSTES & RIESS schon einige Rezepte aus meiner Kindheit nachgebacken, nachgekocht und gemeinsam genossen. Es kommen jedoch noch einige typische Kärntner Spezialitäten wie beispielsweise der wundervolle Eisreindling als Nachspeise, ein himmlischer Sterz mit Café zum Frühstück oder Topfenrainkerlen mit Apfelmus für einen gemütlichen Nachmittag. STAY TUNED : )

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
MILCHSCHNITTE
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
ca.8Schnitten
00h:40min
ca.8Schnitten 00h:40min
ca.8Schnitten
00h:40min
ca.8Schnitten 00h:40min
MILCHSCHNITTE
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
ca.8Schnitten
00h:40min
ca.8Schnitten 00h:40min
ca.8Schnitten
00h:40min
ca.8Schnitten 00h:40min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
BISKUITBODEN:
6Eier
170gZucker
1Pkg. Vanillezucker
1SchussMineralwasser
170gFini´s Feinstes Weizenmehl Universal
1Msp.Backpulver
Prise Salz
4ELKakao
FÜLLUNG:
340gSchlagobers
400gMilch
50gZucker
4BlattGelatine
3ELSpeisestärke
1| Eier, Zucker, Vanillezucker und Mineralwasser gut miteinander verrühren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und gemeinsam mit dem Kakao nach und nach in die Eiermasse einrühren. Für ca. 10 Minuten in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
2| Ein „höheres“ Backblech mit Backpapier auslegen (Tipp: Backpapier mit ein paar „Butterpunkten“ befestigen). Die Masse darauf gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten backen.
3| Für die Creme Schlagobers schlagen. Milch erwärmen, Zucker und Gelatine (zuvor in Wasser eingeweicht und gut ausgedrückt) darin auflösen. Speisestärke mit einem Schneebesen einrühren. Auskühlen lassen. (Immer wieder umrühren) ¼ des geschlagenen Obers einrühren, den Rest unterheben.
4| Ausgekühlte Teigböden in der Mitte mit einem scharfen Messer halbieren. Eine Hälfte mit der Creme bestreichen. Die zweite Teighälfte darüber legen- etwas andrücken. (Nicht vergessen: Backpapier entfernen) Am besten über Nacht in den Kühlschrank geben. Ist die Masse fest, kann die große Milchschnitte in gewünschte Formen geschnitten werden. Viel Spaß beim Genießen.
BISKUITBODEN:
6Eier
170gZucker
1Pkg. Vanillezucker
1SchussMineralwasser
170gFini´s Feinstes Weizenmehl Universal
1Msp.Backpulver
Prise Salz
4ELKakao
FÜLLUNG:
340gSchlagobers
400gMilch
50gZucker
4BlattGelatine
3ELSpeisestärke
1| Eier, Zucker, Vanillezucker und Mineralwasser gut miteinander verrühren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz mischen und gemeinsam mit dem Kakao nach und nach in die Eiermasse einrühren. Für ca. 10 Minuten in der Küchenmaschine oder mit dem Handmixer zu einer cremigen Masse verrühren. Backofen auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen.
2| Ein „höheres“ Backblech mit Backpapier auslegen (Tipp: Backpapier mit ein paar „Butterpunkten“ befestigen). Die Masse darauf gleichmäßig verstreichen und im vorgeheizten Ofen für ca. 15 Minuten backen.
3| Für die Creme Schlagobers schlagen. Milch erwärmen, Zucker und Gelatine (zuvor in Wasser eingeweicht und gut ausgedrückt) darin auflösen. Speisestärke mit einem Schneebesen einrühren. Auskühlen lassen. (Immer wieder umrühren) ¼ des geschlagenen Obers einrühren, den Rest unterheben.
4| Ausgekühlte Teigböden in der Mitte mit einem scharfen Messer halbieren. Eine Hälfte mit der Creme bestreichen. Die zweite Teighälfte darüber legen- etwas andrücken. (Nicht vergessen: Backpapier entfernen) Am besten über Nacht in den Kühlschrank geben. Ist die Masse fest, kann die große Milchschnitte in gewünschte Formen geschnitten werden. Viel Spaß beim Genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.