Süßes

Wenn der Schnee leise auf die Erde fällt, es draußen ruhig und besinnlich wird, die Lichtlein brennen, es nach Zimt, Orangen und Vanille duftet, dann wissen wir das Weihnachten vor unseren Türen steht. Was gibt es Schöneres als seine Liebsten ...
Letzte Woche hatten wir ein traumhaftes Shooting auf dem wunderschönen Goldeck. Mit großartigen Leuten, jeder Menge Essen und einer unglaublichen Aussicht in die schöne Berglandschaft Österreichs. Momente, in denen man sich denkt, warum man seinen „Hintern“ (mehr …)
Weiter geht es in der Reihe Kindheitserinnerungen mit einem Eisreindling! Was? Noch nie gegessen? Dann wird es Zeit! Denn dieses himmlische Dessert verzaubert jeden gemütlichen Abend mit euren Liebsten. Zimt, Zucker, Honig, Walnüsse – normalerweise umhüllt von einem (mehr …)
Ein absoluter Frühstücksklassiker der Kärntner Küche ist die allbekannte Polenta oder der Sterz mit einem Heferlcafé und etwas Zucker getoppt. Schon im Kindergarten wurde uns diese süße Mahlzeit mit Malzcafé serviert. Heute sorgt dieses herrliche Gericht für eine warme und ...
Es muss nicht gerade Ostern oder Kirchtag sein um diese klassische, himmlische Kärntner Süßspeise zu vernaschen. Der Reindling schmeckt besonders gut, wenn er frisch aus dem Ofen kommt. Etwas auskühlen lassen und noch lauwarm genießen. Das ist der Idealfall : ...
Eine zarte süßliche Milchfüllung umgeben von dunklem Biskuit oder wie mein Freund dazu sagen würde: trockener Brotrand haha! Könnt ihr euch noch erinnern? Die allbekannte, unschlagbare Milchschnitte. Um diese zu lieben, muss man nicht unbedingt ein Kind sein. Denn (mehr …)
Nudeln gibt es in allen möglichen Varianten und Ausführungen. In Kärnten hingegen darf eine besondere Nudel nicht fehlen: Die Kärntner Kasnudel! Eine herzhaft gefüllte Nudel mit Kartoffeln, Topfen, Minze und Zwiebeln. Getoppt mit brauner Butter. Einfach unglaublich herrlich! Besonders ist ...
Ganz in der Früh aufstehen, wenn es draußen noch dunkel ist, aber die Vögel schon zu zwitschern beginnen. Sich einen warmen Schwarztee mit Zucker und Schlagobers für die Thermoskanne zubereiten, ins Auto hüpfen, gute Musik hören und in Richtung Italien ...
Ein absoluter Klassiker aus meiner Kindheit ist der phänomenale Scheiterhaufen meines Papas. Eine Mehlspeise, die in Österreich, Tschechien, Slowenien sowie in Bayern bekannt ist. Meist verwendet man für einen Scheiterhaufen „alte“, übrig gebliebene Semmeln und weicht diese in (mehr …)
Ja, zum Backen ist es nun eine Spur zu heiß. Deshalb starte ich jegliche Aktivitäten, die mit Kochen oder Backen zu tun haben, sobald es am Abend ein wenig kühler wird. Ganz in der Früh wäre dafür wahrscheinlich der beste ...
Süß oder Pikant? Es gibt ja zwei verschiedene „Arten“ von Menschen. So glaube ich. Die Süßen und die Pikanten. Ich zähle mich definitiv zu Ersteren haha. Ich glaub, ich könnte mich ausschließlich von Süßem ernähren. In der Früh ein warmes Zuckerrainkerl ...
Jahreszeiten Jede Jahreszeit hat ihre eigenen Düfte, Eindrücke und Geschmacksrichtungen.Wenn mich die Wintermonate an kuschelige Tage zu Hause mit einer warmen Tasse Tee und einen dampfenden Germnknödel mit Vanillesauce erinnern, so weckt der Sommer Lust auf Farben, frisches Obst (mehr …)
Sommerzeit bedeutet für mich Kirschenzeit. Wenn die knallroten Früchte auf die Erde fallen. Schon als Kind war die Kirsche meine absolute Lieblingsfrucht. Nicht nur schmecken sie himmlisch gut, sondern sehen auch besonders schön aus. Somit kann man damit die tollsten ...
Wenn ich an meine Kindheit zurückdenke, dann gab es unzählige großartige Leckereien. Eine davon die in Kärnten bekannten „Milchfaferlan“. Was das ist? Gestern wagte ich einen Versuch und probierte diese „Süßspeise“ meiner Wiener Tante zu erklären. Unter Milchfaferln versteht (mehr …)
Gebeizter Seesaibling | Yuzu | Joghurt | Rüben und Malz. Diese Kombination, vereint auf einem Teller ergibt eine unglaubliche Reise in die großartige Welt der Spitzenköche. Wenn alles still ist, wird Brillantes kreiert. Feinheiten werden hervorgehoben, Geschmacksrichtungen vereint, Farben & ...
Die Wiesen und Wälder beginnen zu blühen, die Sonne strahlt und die Luft riecht nach Frühling. Ostern steht kurz vor unseren Türen. Ein Fest, wo die ganze Familie wieder zusammenkommt und gemeinsam Zeit verbringt.  (mehr …)
Ob Winter oder Frühling, Sommer oder Herbst. EIS Essen könnte ich immer und zu jeder Tageszeit. Heute gibt es für euch ein ganz besonderes Rezept. Und zwar ein Winterapfeleis mit Zimt und Sauerrahm. Ganz einfach in der Herstellung, schmeckt es  (mehr …)
Wenn ein Rezept schon im Titel das Wort „Schoko ...“ beinhalte beginnt mein Herz zu hüpfen. Ich habe seid meiner Kindheit die außergewöhnliche Eigenheit Süßes fast ausschließlich mit Schokolade zu assoziieren. Nein keine dunkle, keine weiße sondern Vollmilch (haha)... (mehr …)
Mehr Rezepte gibt es hier