Glutenfrei, Rezepte, Süß, Vegetarisch, Winter
Schreibe einen Kommentar

Mango mit karamellisierten Nüssen auf Buchweizenbrot *Werbung*

Wenn der Schnee leise auf die Erde fällt, es draußen ruhig und besinnlich wird, man Freunde und Familie trifft, Zeit verbringt, es nach frischen Keksen, Zimt, Vanille und Orangen duftet, dann wissen wir, Weihnachten steht kurz vor unseren Türen.
Und was wäre die Adventszeit ohne leckere selbst gemachte Gerichte! So haben Kenwood und ich heute für euch ein grandioses, etwas außergewöhnliches Rezept entwickelt, das jeden Morgen, Brunch sowie Mittagssnack mit einem Glas Prosecco verschönert. Herrlich duftend warmes Buchweizenbrot verfeinert mit Curry und Vanille, getoppt mit einer frischen Mango Marmelade mit einem Hauch von Prosecco und Zimt getoppt mit knusprig karamellierten Nüssen. Für alle Experimentierfreudigen ein absolutes Highlight.

Obwohl wir mit meiner Familie und Freunden, vor allem auch den Kleinen, oft gemeinsam backen, und ich zahlreiche Helferlein in der Küche habe, erleichtern uns die tollen Produkte von Kenwood unsere Arbeit. Ohne meine heiß geliebte Küchenmaschine (Kenwood Chef Titanium) passiert fast nichts mehr in meiner Küche. Ja, sogar für Arbeiten auswärts, ist sie mein ständiger Begleiter. Und nun wurde ich mit tollen Aufsätzen für diese beschenkt. Zum einen mit der Grinding Mill (Getreidemühle), die dafür sorgt, dass zahlreiche Körnchen in feines Mehl umgewandelt werden und den Continuous Juice (Entsafter), der mich jeden Morgen aufs Neue verzaubert. Orangen werden nicht mehr mühsam mit der Hand gepresst, sondern geschält und ab in den Entsafter. Abgesehen davon hat man am Ende mehr Saft, welchen ich gleich in die Mango Marmelade miteingebaut habe.

Ein absolutes Must Have ist ein Stabmixer. Für jegliche Gerichte findet dieser seinen Gebrauch. Heute für das Zerkleinern der Mango. Übrigens könnt ihr aus der Marmelade ein herrlich winterliches Getränk zaubern. Wie im Rezept beschrieben zubereiten, auskühlen lassen und mit Procecco aufgießen.

Bis zum 07.01.2018 habt ihr die Möglichkeit euch eine neue Kenwood Chef Küchenmaschine zu kaufen. Und euch bis zu 3 Produkten eurer Wahl auszusuchen. WAS? Ja, ihr habt richtig gehört. Zum Kauf einer Küchenmaschine erhält ihr zwei zusätzliche Aufsätze eurer Wahl + ein Küchenhelferlein. Ein Angebot, welchen mal wohl kaum widerstehen kann. Ich zumindest nicht : ) Danke an Kenwood für die schöne Zusammenarbeit und die großartige Hilfe in der Küche.

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
Mango mit karamellisierten Nüssen auf Buchweizenbrot
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
1Laib Brot
01h:00min
1Laib Brot 01h:00min
1Laib Brot
01h:00min
1Laib Brot 01h:00min
Mango mit karamellisierten Nüssen auf Buchweizenbrot
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
1Laib Brot
01h:00min
1Laib Brot 01h:00min
1Laib Brot
01h:00min
1Laib Brot 01h:00min
ZUTATEN ZUBEREITUNG
Buchweizenbrot mit Topfen:
500gBuchweizenmehl
80gLeinsamen
60gSonnenblumenkerne
30gKürbiskerne(+ etwas mehr für das Topping)
20gQuinoapops(+ etwas mehr für das Topping)
1TLKümmel
1TLCurrypulver
30gSesam
2ELChiasamen
1.5TLSalz
1 Pkg. Backpulver
100gSauerrahm
375gTopfen (fein)
1verquirltes Ei
Frische Mangomarmelade:
1sehr reifeMango
2ELbrauner Zucker
PriseVanillepulver
PriseZimt
Saft1/2 Orange
SchussHollundersirup
SchussProsecco
1| Ofen auf 200° Ober und Unterhitze vorheizen.
2| Für das Brot alle genannten Zutaten gleichmäßig verkneten, in einen Laib formen und auf mit Backpapier belegtes Blech setzten.
3| Mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit Kürbiskernen und Quinoapops toppen.
4| Im vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten backen. ( Je nach Form)
5| Für die Marmelade, Mango schälen in grobe Stücke schneiden und fein pürieren. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse etwas eingedickt ist.
6| Für das karamellisierte Topping, Nüsse und Kürbiskerne etwas zerkleinern und mit dem Zucker auf kleiner Flamme karamellisieren. Sobald der Zucker geschmolzen ist auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und trocknen lassen. In kleine Stücke brechen.
7| Das noch lauwarme Brot mit Butter, Mango Marmelade und karamellisierten Nüssen genießen.
Buchweizenbrot mit Topfen:
500gBuchweizenmehl
80gLeinsamen
60gSonnenblumenkerne
30gKürbiskerne(+ etwas mehr für das Topping)
20gQuinoapops(+ etwas mehr für das Topping)
1TLKümmel
1TLCurrypulver
30gSesam
2ELChiasamen
1.5TLSalz
1 Pkg. Backpulver
100gSauerrahm
375gTopfen (fein)
1verquirltes Ei
Frische Mangomarmelade:
1sehr reifeMango
2ELbrauner Zucker
PriseVanillepulver
PriseZimt
Saft1/2 Orange
SchussHollundersirup
SchussProsecco
1| Ofen auf 200° Ober und Unterhitze vorheizen.
2| Für das Brot alle genannten Zutaten gleichmäßig verkneten, in einen Laib formen und auf mit Backpapier belegtes Blech setzten.
3| Mit einem verquirlten Ei bestreichen und mit Kürbiskernen und Quinoapops toppen.
4| Im vorgeheizten Ofen für ca. 45 Minuten backen. ( Je nach Form)
5| Für die Marmelade, Mango schälen in grobe Stücke schneiden und fein pürieren. Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in einem Topf erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse etwas eingedickt ist.
6| Für das karamellisierte Topping, Nüsse und Kürbiskerne etwas zerkleinern und mit dem Zucker auf kleiner Flamme karamellisieren. Sobald der Zucker geschmolzen ist auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und trocknen lassen. In kleine Stücke brechen.
7| Das noch lauwarme Brot mit Butter, Mango Marmelade und karamellisierten Nüssen genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.