Reisen&Stories, Stories
Schreibe einen Kommentar

FIRST at LAKES Restaurant

Haubenkoch & Küchenchef Armin Gupf und sein Team, unter der Führung von Jutta & Thomas Wollner, rocken das FIRST at LAKES Restaurant in Pörtschach.

Ein Highlight der Wörtherseeregion

Gerade in den warmen Sommermonaten, aber auch in den kalten Monaten, öffnet das Restaurant sowie Hotel seine Pforten. Ein absolutes Highlight für die Wörtherseeregion! Denn der Betrieb heißt seine Gäste das ganze Jahr über willkommen und verwöhnt diese mit atemberaubenden Speisen aus der heimischen Küche, der Clou jedoch: Die Gerichte sind neu interpretiert und verwandeln jeden Teller in ein wahres Kunstwerk. Dafür sorgen der Küchenchef Armin Gupf mit seinem großartigem Team im First at Lakes Restaurant in Pörtschach. 

Ein Blick hinter die Kulissen & in die Speisekarte

Stets werden neue Geschmacksrichtungen ausprobiert, neue Konstellationen zusammengestellt, gekostet und verkostest um die Gäste immer wieder aufs Neue zu überraschen. Ein ausgesprochen kreatives Team, welches großen Wert auf die richtige Auswahl an Produkten legt und diese mit einem gewissen Twist in den Vordergrund stellt.

… die Liebe zum Detail

Als ich mich durch ein paar Gerichte schmökern durfte, erinnerten mich diese an eine Mischung aus Heimat und Ferne. Geschmacksrichtungen, welche Vertrauen wecken, gleichzeitig aber auch etwas Aufregendes, Neues wiederspiegeln. Ein absolutes Geschmackserlebnis der Sonderklasse. Sorgfältig werden für jedes Gereicht passende Teller ausgewählt. Und ja, man sieht nicht nur sondern schmeckt auch die Liebe zum Detail.

Ceviche vom Saibling: Eine Mischung aus Rhabarber, Kokos, herrlich frischem Saibling und Junglauch. Das absolute Highlight- frittierte Maiskörner, die ich zuvor noch nie erlebt habe. Eine Speise die mich stark an die kalifonische Küche erinnern. Ein Gefühl von Urlaub und Schwerelosigkeit. Leicht, frisch und mit jeder Menge Pep. Ein vegetarischer Gegenspieler ist hierbei die Barbarakresse, eine Komposition aus Spargel, Riccota, einem knall orangem Dotter und Pumpernickel.

Eine Speisekarte zum Verlieben- das First at Lakes Restaurant 

Eine Speisekarte die keinerlei Wünsche offen lässt! Bunte Vorspeisen, grandiose Hauptgerichte und brillante Nachspeisen verschönern das unglaubliche Ambiente direkt am See und machen einen Besuch unvergesslich. Und wer sich traut, hat ebenfalls die Möglichkeit sich von einem „Just trust menu“ mit passender Weinbegleitung überraschen zu lassen.

Neben einer großzügigen Terrasse, direkt am Ufer des türkisblauen Wörthersees überzeugen auch die Innenräume mit ihren stylischen, hippen und modernen Charme. Denn was viele nicht wissen, hinter den Mauern des First at Lakes befinden sich „nicht“ nur ein Restaurant, sondern ebenfalls eine gemütliche Bar sowie eine chillige Lounge.

Good to KNOW

Für alle die nun neugierig geworden sind. Das First at Lakes Restaurant hat seit 16. April 2018  seine Pforten geöffnet. In diesem Sinne bleibt nur noch eines zu sagen: Lasst euch ÜBERRASCHEN und taucht in eine grandiose Welt der Kulinarik ein!

 

 

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.