Frühjahr, Getränke, Glutenfrei, Lactosefrei, Rezepte, Süß, Vegan, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

RHABARBER-VODKA-EIS-TEE

Der Rhabarber, ein vielseitig einsetzbares Gemüse, wird von den beiden Termini „rheum“ und barbarum“ hergeleitet. Das letztere Wort bedeutet übersetzt „fremd, ausländisch“. Somit steht fest, dass es sich hierbei um kein heimisches Gemüse handelt. Der Rhabarber hat eine lange Geschichte. Schon vor vielen Jahrhunderten wurde die Pflanze von Ärzten als Heilmittel verwendet. Nach Europa wurden die teuren und wertvollen Wurzeln des Gemüses erstmals durch die Karawanen der Seidenstraße überliefert und dienten vor allem für die oberen Schichten der Gesellschaft als Abführmittel. Mit Beginn des 16. Jahrhunderts sicherte sich die Regierung Russlands die „heilende“ Rhabarberwurzel und verkaufte sie an andere Länder. Illegaler Handel wurde mit dem Tod bestraft. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Pflanze erstmals in England angebaut. Jedoch war man sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht im Klaren woher die heilende Wirkung der Wurzel stammt. 

rhabarber

Im 19. Jahrhundert wurden die Samen an botanische Gärten Europas überliefert. Der Ursprung unserer allbekannten Pflanze nahm somit seine Anfänge. Aufgrund mangelnden Wissens über die Zubereitung des Gemüses wurde lange Zeit auf den hervorragenden, vielseitig einsetzbaren Stiel der Pflanze verzichtet. Die Blätter standen erstmals im Mittelpunkt. Ein weiterer wesentlicher Grund für das Aussparen des Gemüses in der Küche mag sein, dass erst ab Ende des 19. Jahrhunderts Zucker für die gesamte Bevölkerung zugänglich war. Denn das erste Frühjahrsgemüse wird vor allem für süße Zubereitungen verwenden. Wie beispielsweise Rhabarberkompott, Kuchen, Marmelade und vieles mehr. 

Obwohl der Rhabarber boomt, verliert er aufgrund der Globalisierung an Wert, sprich er ist zu jeder Jahreszeit in vielen Supermärkten zu erhalten. Die Saison beginnt jedoch im April und endet im Juni.

Heute geht es auch in die Süße Richtung, jedoch habe ich für euch etwas Neues, Anderes, Umwerfenden kreiert. Probiert es aus und genießt!

Rhabarbereis2

 

Facebook
Facebook
INSTAGRAM
RSS
RHABARBER-VODKA-EIS-TEE
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
6Personen
6Personen
6Personen
6Personen
RHABARBER-VODKA-EIS-TEE
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
Meine Einkaufsliste
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Print Recipe
6Personen
6Personen
6Personen
6Personen
ZUTATEN ZUBEREITUNG
300gRhabarber
800mlWasser
10gIngwer
45gbrauner Zucker
1EL Hibiskus-Lemongrass-Süßholz TeeNaschmarkt erhältlich
4EL Vodkaje nach Geschmack
Saft einer Limette
Minzblätter/Rosmarinästchen
Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden.
Rhabarber, Wasser, Ingwer, Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Teebeutel hinzugeben und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
Etwas abkühlen, Teebeutel entfernen und durchsieben. Kalt stellen.
Zum Schluss noch Vodka und Limettensaft beimengen. Die Eisbehälter mit Minzblättern oder Rosmarinästchen schmücken und mit dem Rhabarber Vodka Gemisch befüllen. Ab ins Gefrierfach und genießen.
Mit dem Rest könnt ihr noch herrlichen Eistee zaubern. Mit etwas Minze, Eis und Limettenscheiben verfeinern!
Das Rhabarbereis kann auch als Zwischengang serviert werden!
300gRhabarber
800mlWasser
10gIngwer
45gbrauner Zucker
1EL Hibiskus-Lemongrass-Süßholz TeeNaschmarkt erhältlich
4EL Vodkaje nach Geschmack
Saft einer Limette
Minzblätter/Rosmarinästchen
Rhabarber waschen, schälen und in Stücke schneiden.
Rhabarber, Wasser, Ingwer, Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Vom Herd nehmen, Teebeutel hinzugeben und ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.
Etwas abkühlen, Teebeutel entfernen und durchsieben. Kalt stellen.
Zum Schluss noch Vodka und Limettensaft beimengen. Die Eisbehälter mit Minzblättern oder Rosmarinästchen schmücken und mit dem Rhabarber Vodka Gemisch befüllen. Ab ins Gefrierfach und genießen.
Mit dem Rest könnt ihr noch herrlichen Eistee zaubern. Mit etwas Minze, Eis und Limettenscheiben verfeinern!
Das Rhabarbereis kann auch als Zwischengang serviert werden!
Dieses Gericht ist

vegetarisch vegan lactosefrei glutenfrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.